Trade Fair Tirol e.U. ist eine Übungsfirma im Tiroler Unterland mit Sitz in Wörgl.

 

Wir handeln mit Produkten von Ländern des Südens wie Bolivien, Costa Rica, Äthiopien, Südafrika, Indonesien, Pakistan etc.
FAIR TRADE ist eine gemeinnützige Initiative, die von zahlreichen Trägerorganisationen wie z.B. der Caritas, der Europäischen Kommission und dem Außenministerium unterstützt wird.
 
Mit dem FAIRTRADE-Siegel garantieren wir Qualität. Außerdem tun Sie auch dem Hersteller bzw. dem Landwirt etwas Gutes, dieser verdient rund doppelt so viel wie üblich. Durch den Kauf unserer Produkte bieten Sie armen Menschen ein besseres Leben. Und das so einfach …
 
 


News aus der Übungsfirma

Hausmesse 2017 - ein voller Erfolg

Unser Team ist äußerst stolz auf die diesjährige Hausmesse an unserer Schule. Diese hätte besser nicht ablaufen können. Der Schokoladenverkauf erfolgte noch nie so gut wie heuer. Die Nachfrage war enorm und unsere Mitarbeiter gingen vorbildlich damit um. Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr. Unsere Mitarbeiter sind aber auch top motiviert, Sie mit feinsten Schokoladen in unserem Fair-o-maten zu verwöhnen. Dieser steht das ganze Jahr, gefüllt mit frischen und abwechslungsreichen Produkten, im 2. Stock des Schulgebäudes für Sie zur Verfügung.
Beitrag erstellt von Julian Brunner

 

 

„Schaut‘s herein!“

Hausmesse im Bundesschulzentrum Wörgl
Auch heuer stellen wir Ihnen wieder die neusten Köstlichkeiten aus unserem Sortiment vor. Am Mittwoch den 8. Februar 2017 findet in der Aula des Bundesschulzentrums Wörgl die diesjährige Hausmesse aller Übungsfirmen statt. Beginn ist um 9: 00 Uhr. Auf verschiedene Stände verteilt werden Sie unsere treuen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen über die aktuellsten Produkte unserer Firma informieren. Gerne darf auch nach Herzenslust eingekauft werden.

Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen!

„FAIRTRADE-School“, für viele noch ein unbekannter Begriff, doch für die BHAS Wörgl ein lange angestrebtes Ziel, das im Dezember 2014 erreicht wurde.

Durch Motivation, Engagement und stetigem „fairen“ Denken ist es gelungen, international anerkannte Qualitätsstandards zu erfüllen. Der heißbegehrte Titel „FAIRTRADE-School“ wurde uns im November 2014 verliehen.

Weiterlesen: Praxis-Handelsschule Wörgl wird FAIRTRADE-School

BRG-Wörgl wird FAIR

Am Donnerstag den 10. November 2016, um 10:40 Uhr, im ersten Stock des Gymnasiums verkauften wir zum ersten Mal  eine beträchtliche Anzahl an Fairtrade Schokoladen an die zahlreichen Schüler des BRG Wörgl. Die für diese Aktion verantwortlichen Mitarbeiter sind  Elias Atzl, Johannes Messner, Lena Niederacher, Daniel Dinic und Emanuel Mohn. Sie haben sich mächtig ins Zeug gelegt um diesen Verkaufserfolg zu landen und das ist ihnen mehr als gelungen. Die Geschäftsleitung  ist höchst zufrieden mit diesem Sonderverkauf. Es hat uns auch sehr gefreut, dass sich so viele Schüler des Gymnasiums für ein paar Fotos zur Verfügung gestellt haben und sichtlich viel Freude mit der Fairtrade Schokolade hatten. Ein wertvoller Beitrag für eine bessere Schoko-Welt.

14. November 2016 - Julian Brunner

Neues Team bei der Trade Fair Tirol e. U.

Seit dem 26. September 2016 steht ein komplett neues Team hinter der Tradefair Tirol e. U. und wir sind top motiviert SIE mit den besten und fairsten Produkten zu verwöhnen.

 

Vom Verkauf bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit werden Sie nur junge, nette und motivierte Menschen treffen, die Ihre Arbeit von Anfang mit Elan verfolgen und für alle Fragen offen sind. Ein Feedback von unseren treuen Kunden für unsere neuen Mitarbeiter freut uns sehr. Bestellen Sie in unserem Webshop, klicken Sie jetzt  Bestellung in unserem Webshop!

 

Mit freundlichen Grüßen vom Tradefair Team

Julian Brunner, 10. Oktober 2016

 

EZA Salzburg

 

Am 12.12.2016 reisten die Übungsfirmen Tradefair Tirol und Masterline zur EZA Salzburg, um das Unternehmen zu erkunden.

 

Dabei führte Andrea Reitinger die wissenshungrigen Mitarbeiter durch den Betrieb.

Es begann mit einer Präsentation zum Fair Trade Kaffee bei der uns sehr viel Wissenswertes mitgeteilt wurde.

Uns wurden auch Möglichkeiten zur Verkostung der Schokolade geboten.

Danach hatten wir die Chance den Shop (der größte Weltladen Österreichs) der EZA genauer unter die Lupe zu nehmen.

Im Laufe des Tages konnten wir auch noch einen Blick ins Lager der EZA werfen.

Alles in allem war es ein sehr informationsreicher Tag mit einer schönen Busfahrt verbunden.

 

 

Bis demnächst!

Johannes Messner, am 09.01.2017