• Super User
  • Zusatzangebote

Seit dem Schuljahr 2004/05 wird ein HAK-Jahrgang als ESF-COOL-Klasse geführt. Schwerpunkt dieses Projekts ist die Anwendung neuer Lehr- und Lernformen zur Erreichung der Lehrziele laut HAK-Lehrplan.

In den Fächern Englisch (ENWS), Betriebswirtschaft (BW), Rechnungswesen (RW) und Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz (PBSK) arbeitet ein engagiertes Lehrer/innenteam an der Umsetzung der COOL-Ziele.

Die Schüler/innen werden gezielt dabei unterstützt, den Lehr- und Lernstoff mit allen Sinnen zu erfassen und in unterschiedlichsten Sozialformen zu erarbeiten. In kleineren Einheiten wird auch fächerübergreifend gearbeitet.

An den grundsätzlichen Lehr- und Lernzielen der Handelsakademie ändert dieses Projekt nichts. „COOL“-Lehr- und Lernformen sind einfach ein anderer Weg, diese Ziele zu erreichen.

Crash Kurse - die individuelle Unterstützung im Lernprozess

Die ursprünglichen Förderkurse (8 Wochen à 2 Stunden, Mindestteilnehmeranzahl 12) wurden durch schlagkräftige individuell angepasste Crashkurse ersetzt. Die Dauer der Lernunterstützung kann individuell an die Bedürfnisse der Schüler/innen angepasst werden.

Nach Bedarf können auch Zusatzübungen über das hauseigene Lernintranet angeboten werden.

 

Aktuelles

Schulinterne Übungsfirmen sowie Pflichtpraktika machen die Absolventen/innen „sattelfest“ für den Berufseinstieg.

Weitum bekannt für ihre Hilfsprojekte im Bereich Bildung und Medizin. Grundversorgung in Ghana ist Fr. Elisabeth Cerwenka aus Wörgl.

© 2017 HAK-Wörgl. BHAK/BHAS Wörgl. Alle Rechte vorbehalten.