• Super User
  • Fachrichtungen_HAK

Diese Ausbildung eröffnet zusätzliche Berufschancen in diesem Bereich und in der Freizeitwirtschaft. Es geht um Organisation von Sportprojekten in Theorie und Praxis, um Trainingslehre, Sportbiologie, Gesundheits- und Trendsportarten, Gruppenbetreuung, Personal Training sowie betriebswirtschaftlichen Schwerpunkten und Englisch in der Welt des Sports. Als Zusatzqualifikation bieten wir wahlweise eine Ausbildung zum Erwerb der Lizenz als BSO Manager, es sind aber auch Lehrwartausbildungen in verschiedenen Bereichen zusätzlich möglich.
Es ist geplant, diese Fachrichtung als eigene Klasse an der Schule zu führen. Das Ausmaß der Sportstunden inklusive Sportkunde wird 7 bis 8 Stunden betragen, wobei 4 Stunden davon bei einem Verein zu absolvieren sind. Sollte ein Aufnahmewerber keinem Verein angehören, so gibt es das Angebot, die Trainingsmöglichkeiten in den der Schule angrenzenden Sportanlagen bei den Inlineskatern wahrzunehmen.
Schüler/innen dieser neuen Fachrichtung müssen keine Leistungssportler oder Kadersportler sein. Für die Aufnahme in diese Klassen gelten die Aufnahmekriterien für höhere Schulen. Darüber hinaus muss ein Sportcheck absolviert werden, in dem es um eine Feststellung von koordinativen und konditionellen Fähigkeiten geht.
Wir glauben mit dieser Fachrichtung ein Angebot im Tiroler Unterland anzubieten, das bisher in der Bildungslandschaft gefehlt hat.

Mit Unterstützung der Österreichischen Bundes-Sportorganisation

 

Ziel

Förderung von in Sportvereinen engagierten Hak-SchülerInnen unter Berücksichtigung der individuellen sportlichen Bedürfnisse

Ausbildung

Klassische kaufmännische Ausbildung mit Matura, Universitätsberechtigung und Berufsausbildung kombiniert mit einer Grundausbildung im Sport- und Eventmanagement

Zusatzqualifikationen

  • Eröffnung zusätzlicher Berufschancen im Bereich „Sport- und Eventmanagement“ und im Bereich Freizeitwirtschaft
  • Lizenz als BSO-Manager
  • Lehrwartausbildungen in verschiedenen Bereichen möglich

Sportausmaß

  • 4 Trainingseinheiten pro Woche außerhalb des Turnunterrichts im Verein
  • Training mit staatlich geprüften Trainerinnen und Trainern einmal pro Woche

Sportarten

  • Sport vorrangig im Verein
  • Inlineskating als Sportangebot

Fachrichtung

  • Sporttheorie ab dem II. Jahrgang als Maturafach
  • Sport- und Eventmanagement ab dem III. Jahrgang

Projektarbeit

Themenstellung aus dem sportlichen Bereich (im IV. Jahrgang)

Kosten

  • Einheitliche Sportkleidung einmalig 100,00 (alle 2 Jahre)
  • jährliche Schulveranstaltungen mit sportlichem Schwerpunkt (ca. 250,00/Jahr)
  • Zusatzausbildungen im sportlichen Bereich
© 2017 HAK-Wörgl. BHAK/BHAS Wörgl. Alle Rechte vorbehalten.