• Super User
  • Aktuelles 2014/15

Zum 11. Mal wurde das CEBS Bundesfinale der Sprachenwettbewerbe der berufsbildenden Schulen Österreichs erfolgreich durchgeführt.

„Den Höhepunkt der Veranstaltung bilden jedes Jahr die mehrsprachigen Simulationen am zweiten Wettbewerbstag. Die Kandidatinnen und Kandidaten haben dabei die Aufgabe, mit Native Speakern - parallel in zwei Sprachen – nicht nur ihr sprachliches Können in den jeweiligen Einzelsprachen, sondern auch ihre Sprachmittlungs- und soziale Kompetenz unter Beweis zu stellen.“

Diese drei Fähigkeiten beherrschen die beiden Maturantinnen der HAK-Wörgl hervorragend und konnten die Jury durch ihre fließenden Sprachkenntnisse, den mühelosen Wechsel zwischen den Fremdsprachen und ihre soziale Debattierfähigkeit mit Native- Speakern überzeugen.

Beide Siegerinnen der Landeswettbewerbe holten sich nun beim Bundeswettbewerb in Linz Silber, Laura Tinello (u. l.) in der Kombination Englisch-Spanisch und Viktoria Konzett (u. r.) im Mehrsprachigkeitsbewerb Englisch-Französisch.

Herzliche Gratulation den zwei Sprachgenies aus der HAK Wörgl.

© 2017 HAK-Wörgl. BHAK/BHAS Wörgl. Alle Rechte vorbehalten.