• Super User
  • Aktuelles 2017/18

SPAR-Zentrale Wörgl – hinter den Kulissen!

100 % Österreich, Marktführer bei Hypermärkten und Shopping-Centern, 30 Eigen- und Exklusivmarken und ca. 1.600 Standorte und 41.450 Mitarbeiter allein in Österreich – die SPAR Österreichische Warenhandels-AG ist nicht nur ein einfacher Nahversorger, auch wenn das vielleicht viele von uns glauben. Der mitteleuropäische Handelskonzern ist weltweit bekannt und bietet von Lebensmitteln über Elektrogeräte bis hin zu Textilien heutzutage weitaus mehr an als noch vor 60 Jahren!

Jeder kennt SPAR, höchstwahrscheinlich haben dort auch schon viele von uns eingekauft. Doch woher kommen die innovativen Produkte? Machen wir uns überhaupt Gedanken über die umfangreichen Prozesse, bevor Tausende von Waren in einer kleinen SPAR-Filiale für uns Konsumenten zur Verfügung stehen? Auch wir, die 3AK und die 3DK, hatten unzählige Fragen, betreffend den internationalen Großkonzern, die uns am Dienstag, dem 26. September 2017, in der SPAR-Zentrale in Wörgl detailliert beantwortet wurden.

Wir waren fasziniert von der Größe dieses Unternehmens. Im Frühjahr 2018 wird zusätzlich der Neubau der Firma „TANN“, des größten Fleisch- und Wurstwarenproduzenten Österreichs, eröffnet. Dieser wird direkt an die Interspar-Bäckerei angrenzen.

Unsere Exkursion startete mit einer Präsentation rund um das Unternehmen. Nach einer kurzen Pause ging es weiter in die Praxis – ab ins Lager! Bei einer Führung durch das Hochregallager und die Kühlabteilung erhielten wir einen ersten Einblick in die Arbeitswelt bei SPAR. Wir waren beeindruckt von der topmodernen Logistik und den strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften. Um die Kühlkette nicht zu unterbrechen, werden alle Arbeiten im Kühllager schnellstmöglich ausgeführt.

Diese Exkursion war in jeder Hinsicht spannend, und wir bedanken uns herzlich bei Herrn Manuel Vogl von der Firma SPAR sowie bei unserem BW-Lehrer Mag. Christian Sappl!

Caroline Treiner, 3AK

© 2017 HAK-Wörgl. BHAK/BHAS Wörgl. Alle Rechte vorbehalten.