Mein Darm, mein zweites
Ich Naturstoffe zeigen den Weg aus der Krise

Vortrag Univ. Prof. Mag. Dr. Florian Überall
Ort Aula HAK Wörgl
Datum 04.05.2017
Zeit 19:00 Uhr

Einladung VortragIm Darm des Menschen befinden sich Billionen von Mikroorganismen. Größtenteils handelt es sich dabei um Bakterien, also mikroskopisch kleine Lebewesen, die uns besiedeln und mit bzw. von uns leben. Daneben halten sich auch Viren, Protozoen und Pilze im Darm auf. Ein Verdacht ist also naheliegend: In uns existiert ein zweites Ich.
Würde man alle diese Bakterien in einem gesunden Erwachsenen abwiegen, kämen wir auf etwa 2 kg. Da taucht sofort die Frage nach der Ordnung auf. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang der Umstand, dass wir in keinem Menschen die gleiche Zusammensetzung an Darmbakterien vorfinden. Jeder von uns besitzt ein völlig eigenständiges Mikrobiom. Die Vielfalt dieser Bakterien, aber auch ihre Lebeweise, entscheidet über Gesundheit und Krankheit.

Prof. Florian Überall, der gemeinsam mit seiner Frau Andrea den Bestseller „EssMedizin“ geschrieben hat, erläutert Funktion und Zusammenleben, spricht neueste Erkenntnisse aus der Darmforschung an und vermittelt Wege aus der Krise durch die Verwendung alter Hausmittel und Naturstoffe. Gerade die von ihm so stark propagierte EssMedizin kann helfen, den Darm gesund zu erhalten.
Es gibt allerdings auch zahlreiche häufig unbekannte Gefahren für den Darm, die von oft verwendeten Medikamenten ausgehen. Seien es die Antibaby-Pille, Antibiotika, Präparate zum Magenschutz und gegen Sodbrennen, seien es Schlafmittel, Stimmungsaufheller und Psychopharmaka sowie viele andere mehr. Sie vernichten die guten Keime und lassen die gefährlichen sich zu stark vermehren. Daraus resultieren unzählige chronische Krankheiten und der Verlust der Selbstheilungskraft.

Lassen Sie sich von diesem Vortrag mitreißen. Sie bekommen wichtige Tipps zur Erhaltung der Darmgesundheit und einfache Anleitungen für ein Darmwohlfühlverhalten.

EssMedizin auf den Punkt gebracht

Vortrag Univ. Prof. Mag. Dr. Florian Überall an der HAK Wörgl

Im Rahmen des Schwerpunktes „Gesunde Schule“ gelang es, den bekannte Biochemiker Dr. Florian Überall für einen Vortrag an der HAK zu gewinnen.
Unter dem Motto „Essmedizin auf den Punkt gebracht“ referiert der Biochemiker über neueste Erkenntnisse aus der Darmforschung und vermittelt Wege aus der Krise durch die Verwendung alter Hausmittel und Naturstoffe. Gerade die von ihm so stark propagierte Essmedizin kann helfen, den Darm gesund zu erhalten. Daneben gibt es unzählige, oft unbekannte Gefahren für den Darm, die von häufig verwendeten Medikamenten ausgehen.

Lassen Sie sich von diesem Vortrag mitreißen. Sie bekommen wichtige Tipps für die Darmgesundheit und einfache Anleitungen für ein Darmwohlfühlverhalten.

Aula HAK, Wörgl
04.05.2017
19:00 Uhr Eintritt frei