• Super User
  • Aktuelles 2016/17

Im Rahmen des BW-Unterrichts besuchte die 4BK am 21. Februar die Sparkassen-Zentrale in Kufstein.

Gemeinsam mit Mag. Christian Sappl durften wir uns dieses Institut, das immerhin rund 230 Arbeitsplätze in der Region sichert, etwas näher anschauen.

Auf die Begrüßung durch Mag. Hannes Widmann, den Leiter der Personalabteilung, folgte eine kurze Information über die mehr als 100 Jahre alte Bank. Dabei erhielten wir aufschlussreiche Einblicke in die verschiedensten Tätigkeitsbereiche. Im Anschluss daran hörten wir einen Vortrag zum Thema „Anlageberatung“, was umso spannender war, als wir uns im BW-Unterricht gerade damit beschäftigen. Von Aktien bis zum klassischen Sparbuch – wir wurden über sämtliche Möglichkeiten, sein Geld anzulegen, aufgeklärt.

Eine überaus überraschende Erkenntnis aus dem Vortrag des Anlageprofis Robert Brolli war sicherlich die Beständigkeit von Aktien. Auch wenn ein Sparbuch die sicherste Option zu sein scheint, verliert man am Ende durch die Inflation immer noch. Ein Tipp des Experten: Vermögen in Aktien investieren.
Wir bedanken uns für diesen informativen Vormittag und die abschließende Jause bei der Sparkasse Kufstein.

Christoph Knaubert, 4BK

© 2017 HAK-Wörgl. BHAK/BHAS Wörgl. Alle Rechte vorbehalten.